Die Bass Panflöte
Aus Chinesischen und Malaiischen Bambus hergestellt
In heller und dunkler Ausführung
Preis: 1400 – 2400 Euro

  • Bass Panflöte
  • Bass Panflöte
  • Bass Panflöte
Kontakt  |  Alt  |  Tenor

Die technische Beschaffenheit der Bass Panflöte
Die Bass-Panflöte umfasst 3 Oktaven und spielt in einem tiefen Tonbereich. Dieses Musikinstrument ist nicht jedermanns Sache. Allerdings wirken diese tiefen Töne meditativ auf uns, wenn man diese Bass spielen kann. Die technische Ausrichtung dieser Panflöte hat Tradition. Die Größe und die technischen Abmessungen kommen aus dem Rumänischen und wurden im Laufe von Jahrzehnten verfeinert. Wenn Sie mit diesem archaischen Musikinstrument spielen möchten, dann empfehle ich Ihnen die Tonlage „Bass“.

  • Die Bass Panflöte sollte aus Chinesischen/Malaiischen Bambus sein
  • Allerdings sollten die Querschnitt der Rohre unten weiter sein als oben. Das ist wichtig für einen vollen dynamischen Ton.
  • Der Bambus sollte nicht zu schwer sein, z.B. kein Tonkin-Bambus. Ansonsten wird diese große Panflöte zu schwer.
  • Die inneren Querschnitte der Bambusrohre müssen oben genau berechnet sein. Denn, zu große Querschnitte fordern zu viel Luft.
  • Der innere Durchmesser des ersten tiefen Tones – G – bei einer G-g3 sollte bei 20-20,5 mm liegen
  • Die Wandstärke der Rohre beträgt 3-3.5 mm
  • Die Spielbreite (Mensur) der Bass Panflöte (G-g3) beträgt 43 cm, Toleranz: +/- 5 mm
  • Die Krümmung der Alt Panflöte beträgt 8 cm, Toleranz: +/- 4 mm
  • Insgesamt sollten alle wichtigen u. erforderlichen technischen Maße penibel eingehalten werden.
  • Auf jeden Fall müssen die Bambusrohre naturbelassen sein. Kein Ausschleifen der Rohre (Ausgenommen bei Knoten)
  • Des Weiteren sollten die Bambusrohre auch außen nicht abgeschliffen werden. Ausgenommen die Außenhaut (ist sehr hart) kann entfernt werden, dadurch wird die schöne Struktur der Bambusfasern sichtbar.

Diese ganzen technischen Feinheiten machen Panflöten aus, achten Sie beim Kauf darauf. Die Bilder sollen Ihnen zeigen wie Sie die Hilfestellung anwenden. Kontakt

Maximal Knoten in den Rohren Durchmesser des ersten Rohres der Bass Die Spielbreite der Bass Panflöte Die Krümmung der Bass Panflöte Anschliff und Mundstück der Bass Verarbeitung des Schuhs der Bass Panflöte 


Die Bass-Panflöte ist eine besondere Panflöte. Wer allerdings diese tiefen archaischen Töne liebt, der sollte sich eine gut klingende Bass besorgen. Aber, hier muss man wirklich gut aufpassen.

  • Eine gute Basspanflöte ist aus Bambusrohren hergestellt. Wobei der Querschnitt der Rohre unten weiter ist als oben. Das ist wichtig für einen vollen dynamischen Ton.
  • Wer mit Chinesischen Bambus arbeitet, also mit Knoten im Bambusrohr, muss diese sehr genau bearbeiten. Damit keine Verengung im Bambusrohr entsteht.
  • Messen Sie, ob die Rohre unten am Schuh nicht schmaler (Außendurchmesser) sind als oben an der Anblass-Öffnung. Messen Sie mit einer Schieblehre. (Siehe Fotos)
  • Leuchten Sie mit einer Taschenlampe von oben in die Rohre hinein. Dort dürfen keine Verengungen sichtbar sein. Besonders dort wo die Knoten ausgeschliffen worden sind, sollten keine Ränder sichtbar sein.
  • Als weitere Möglichkeit können Sie um einen dünnen Stab ein Tuch wickeln und befestigen. So, dass Sie in die Rohröffnung ohne Probleme hinein kommen. Bleibt der Stab auf dem Weg nach unten irgendwo stecken, wurde das Bambusrohr nicht sauber bearbeitet, oder sogar falsch herum eingesetzt.

      

      

      

            


Das Schema der Bass-Panflöte auf der Klaviertastatur dargestellt: