Die Tenor Panflöte
Aus Chinesischen Bambus hergestellt
In heller und dunkler Ausführung
Preis: 800 – 1000 Euro
  • Tenor Panflöte
  • Tenor Panflöte
  • Tenor Paflöte
Kontakt  |  Alt  |  Bass

Die technische Beschaffenheit der Tenor Panflöte
Die Tenor-Panflöte umfasst 3 Oktaven und spielt in einem mittleren tiefen Tonbereich. Dieses Musikinstrument ist interessant wenn Sie die tieferen Töne bevorzugen. Die technische Ausrichtung dieser Panflöte hat Tradition. Die Größe und die technischen Abmessungen kommen aus dem Rumänischen. Sie wurden im Laufe von Jahrzehnten verfeinert. Wenn Sie mit diesem archaischen Musikinstrument spielen möchten, dann empfehle ich Ihnen dieses Musikinstrument. Die Tonlage ist „Tenor“.

  • Die Panflöte sollte aus Chinesischen Bambus sein
  • Allerdings kann sie bei den ersten 3 tiefen Tönen  Knoten haben
  • Der innere Durchmesser des tiefen Tones (d1) beträgt 17,5-18 mm
  • Außerdem beträgt die Wandstärke der Rohre 2,8 bis 3 mm
  • Die Spielbreite (Mensur)  beträgt 38,5 cm, Toleranz: +/- 4 mm
  • Die Krümmung  ist 7 cm, Toleranz: +/- 4 mm
  • Ebenfalls müssen die Bambusrohre naturbelassen sein, nicht ausschleifen (lediglich die Knoten)
  • Beispielsweise dürfen die Bambusrohre außen nicht abgeschliffen werden, lediglich die Außenhaut (ist sehr hart) kann entfernt werden, dadurch wird die schöne Struktur der Bambusfasern sichtbar.
  • Schauen Sie sich den Anschliff (dort wo Sie mit der Unterlippe entlang gleiten) genau an. Auch die gegenüber liegende Kante. So muss ein Anschliff sein.

Diese ganzen technischen Feinheiten machen Panflöten aus, achten Sie beim Kauf darauf. Die Bilder sollen Ihnen zeigen wie Sie die Hilfestellung anwenden. Kontakt

Die Tenor Panflöte Der Durchmesser des d1 Rohres Die Spielbreite der Tenor Panflöte Knoten in der Tenor Panflöte Die Krümmng der Tenor Panflöte Der Anschliff der Tenor Panflöte


Das Schema der Tenor-Panflöte auf der Klaviertastatur dargestellt: